×

Eine letzte Idee von Stadtrat Tom

Auf dem Churer Obertorkreisel wird ein Adventskranz aufgebaut – ein besonderer.

Tom Leibundgut
Tom Leibundgut empfängt Legosteine die er mit Helfer zu einem Adventskranz zusammenbaut.
PHILIPP BAER

Auch zehn Jahre nach seinem Bau gibt der Kreisel am Churer Obertor noch Anlass zu Diskussionen. Als «Grünes Auge» oder als «Spiegelei» verspottet, sollte der Kreisel den Verkehrsknoten mit damals durchschnittlich 18 000 Fahrzeugen pro Tag etwas lösen.

Alsdann wurde der Kreisel in der Vorweihnachtszeit in die städtischen Pläne der Beleuchtung und des Weihnachtsschmuckes aufgenommen. Fortan stand auf dem Kreisel ein Adventskranz mit vier Kerzen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.