×

In der Führung der TB Nord half auch ein Coach nicht mehr

Der Verwaltungsrat der Technischen Betriebe Glarus Nord wollte seinen Geschäftsführer halten – das hat die Kündigungen von zwei Geschäftsleitungsmitgliedern ausgelöst. Und viele Fragen, auch zu einer Tochterfirma.

Wohin geht der Weg? Bei den Technischen Betrieben Glarus Nord werden Fragen zur Führung gestellt und Weichen neu gestellt.
ARCHIV

Die Technischen Betriebe Glarus Nord (TBGN) müssen ihre Geschäftsleitung neu organisieren. Zwei Geschäftsleitungsmitglieder haben gekündigt, der Geschäftsführer wurde für sechs Monate beurlaubt. Doch was steckt hinter dem «Zerwürfnis», das Verwaltungsratspräsident Adrian Weitnauer als Grund für die Abgänge und die vom Verwaltungsrat ergriffenen Massnahmen nennt?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.