×

In Bündner Büros bleibt wegen Corona viel Platz

Einige arbeiten seit Beginn der Coronakrise ganz von zuhause aus, andere zumindest teilweise. Eine Umfrage bei Bündner Unternehmen zeigt, wie die Situation heute aussieht.

Seit Beginn der Coronakrise schickten viele Unternehmen ihre Mitarbeiter ins Homeoffice. Auch aktuell wird in manchen Firmen noch von zu Hause aus gearbeitet.
SYMBOLBILD/PIXABAY

Somedia-CEO Thomas Kundert erklärt: «Homeoffice hat während des Lockdown über alles gesehen gut funktioniert, wenn auch der persönliche Austausch gefehlt hat und vermisst wurde.» RhB-Mediensprecherin Yvonne Dünser hält fest: «Die plötzliche Umstellung auf Homeoffice verlief bei der RhB grösstenteils ohne Probleme.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.