×

Die Umnutzung des Flugplatzes ist in der «Schlussphase»

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt hat jetzt alle Unterlagen für einen Entscheid über das Betriebsreglement des Flugplatzes Mollis beieinander. Umstritten sind die Betriebszeiten und eine neue Anflugroute durch den halben Kanton.

Vor 13 Jahren hat sich die Armee vom Flugplatz Mollis zurückgezogen. Wenn er einmal endgültig und offiziell zum zivilen Flugfeld wird, soll er «im bisherigen Rahmen weitergenutzt» werden. So steht es im Sachplan Infrastruktur der Luftfahrt (SIL), dem obersten raumplanerischen Instrument in der Schweizer Luftfahrt. Den für Mollis massgeblichen Teil hat der Bundesrat 2017 verabschiedet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.