×

Ein Brief ruft Eschenbacher 5G-Kritiker auf den Plan

Ein Arzt beschwert sich beim Kanton gegen eine 5G-Antenne, die in der Nähe seines Eschenbacher Hauses steht. Er fordert nachträglich eine Bewilligung für die Antenne und stützt sich auf ein Schreiben des Kantons.

Die Debatte um 5G gleicht einem Glaubenskrieg. Während Wirtschaftsvertreter sagen, dass die Forschung bisher keine gesundheitsschädigende Effekte feststellen konnte, sind vorwiegend linke Politiker vom exakten Gegenteil überzeugt: Bestrahlte Ratten hätten vermehrt Hirntumore, beweise eine Studie. Auf diese Studie stützt sich auch Roland Schaffer. Der Eschenbacher Arzt will – politisch und wirtschaftlich unabhängig, wie er sagt – gegen den neuen Mobilfunkstandort vorgehen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.