×

Mit Gas kochen wird grüner und trotzdem günstiger

Die Technischen Betriebe Glarus senken die Gaspreise rückwirkend per 1. Januar. Gleichzeitig wird der Anteil an Biogas auf 20 Prozent erhöht – ohne Aufpreis.

Im Versorgungsgebiet der Technischen Betriebe Glarus (TBG) werden die Preise von Erdgas in allen Segmenten um 0,4 Rappen pro Kilowattstunde (kWh) gesenkt. Möglich geworden ist das dank optimierter Beschaffung und einem günstigen Franken-Euro-Wechselkurs, wie aus einer Mitteilung er TBG hervorgeht. Und weil die neuen Preise rückwirkend gälten, könnten die Kunden bereits in den verbrauchsintensiven Wintermonaten von dieser Preisreduktion profitieren.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.