×

Domenigs Grosskino hat nur noch eine Gegnerin

Fünf Anwohnern ist der Schnauf ausgegangen, sie mögen sich nicht mehr gegen das geplante Grosskino in Churs Westen zur Wehr setzen. Eine Hausbesitzerin, die im Unterland lebt, kämpft weiter.

Von ursprünglich sieben Hausbesitzern ist eine Hausbesitzerin übrig geblieben. Die Rede ist von den Eigentümern entlang der Raschärenstrasse in Chur, welche gegen das geplante Grosskino der Baugesellschaft City West in den letzten drei Jahren Einspruch erhoben haben. Drei Personen reichten zuerst Einsprache bei der Stadt Chur ein, danach gelangten sieben mit einer Beschwerde ans Verwaltungsgericht Graubünden, sechs Anwohner gingen noch eine Instanz weiter und klagten vor dem Bundesgericht in Lausanne.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.