×

Von der Wiese auf den Teller – und das klimafreundlich

Die Churer Herbstmesse Guarda hat ihre Tore geöffnet. Im Mittelpunkt der zweiten Ausgabe stehen Ernährung, Umweltschutz und Regionalität.

Im Bereich «puraria & ragischs» kann der Weg des Fleisches von der Wiese auf den Teller mitverfolgt werden.
THEO GSTÖHL/PHILIPP BAER

Wir haben uns lange auf die Guarda vorbereitet und sind sehr kribbelig. Da wir wollen, dass die Messe gleich beginnt», sagt Martin Renner, Geschäftsführer des Bündner Bauernverbands. Auch Messeleiter Marco Engel spricht an der gestrigen Eröffnungsfeier von Vorfreude. «Überzeugt euch selbst davon, wie die Messe herausgekommen ist», fordert er die geladenen Gäste auf. Unter diesen ist auch der höchste Bündner. «Die Guarda bringt Menschen zusammen», sagt Standespräsident Alessandro Della Vedova.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.