×

Mittlere (Un-)Zufriedenheit über den GLKB-Deal

Regierungsrat und Kantonalbank sind froh, hauptsächlich über das Ende des jahrelangen Streits.

Die Krise der Glarner Kantonalbank (GLKB) findet einen Abschluss. Der Schadenersatzprozess gegen die frühere Führung wird beendet, Bank und Beklagte haben sich auf einen Vergleich geeinigt. Der Glarner Regierungsrat ist froh über den Kompromiss, wie der Regierungsrat in einem Bulletin von gestern schreibt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.