×

Arbeitslosenquote im September minim angestiegen

Im September waren in Graubünden 852 Personen arbeitslos. Die Quote beträgt 0.8 Prozent und ist gegenüber dem Vormonat leicht angestiegen. Schweizweit beläuft sich die Quote auf 2.1 Prozent.

Südostschweiz
Dienstag, 08. Oktober 2019, 10:57 Uhr 0,8 Prozent
Arbeitsstelle  Jobsuche Arbeitslos Stellenanzeiger Südostschweizjobs Zeitung
Die Arbeitslosigkeit in Graubünden betrug im September 0.8 Prozent, schweizweit 2.1 Prozent.
ARCHIV

In Graubünden freut man sich über eine tiefe Arbeitslosigkeit: 0.8 Prozent betrug sie im vergangenen Monat. Die tiefe Quote sei einerseits wirtschaftlich, andererseits saisonal bedingt, schreibt das Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit Graubünden (KIGA). Zu den 852 Personen, die im September arbeitslos waren, kommen 861 nichtarbeitslose Stellensuchende – Personen also, die an Weiterbilungs- und Beschäftigungsmassnahmen teilnehmen, Zwischenverdienstarbeit leisten oder Vermittlungsdienste des RAV in Anspruch nehmen. Insgesamt waren im vergangenen Monat folglich 1713 Personen auf Stellensuche.

Im Juli, August und September so tief wie seit Jahren nicht mehr

Gegenüber dem August mit 1573 Stellensuchenden ist die Zahl der Stellensuchenden im September leicht angestiegen, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Aufgrund der guten Beschäftigungslage im Tourismus und im Baugewerbe verzeichnete der Kanton Graubünden im Juli, August und September die seit Jahren tiefsten Arbeitslosenzahlen. So betrug im September 2014 die Arbeitslosenquote 1.3 Prozent (1396 Personen), im September 2009 1.6 Prozent (1579 Personen).

Von den 852 Arbeitslosen im September waren 401 Frauen und 451 Männer. Die höchsten Arbeitslosenzahlen verzeichneten das Gastgewerbe (194), der Detailhandel (75), das Gesundheits- und Sozialwesen (63) sowie das Baugewerbe (56). 57 Langzeitarbeitslose wurden gezählt. Gegenüber dem Vormonat mit 52 Langzeitarbeitslosen ist diese Zahl leicht gestiegen.

Auch schweizweit nur wenige Arbeitslose

Gesamtschweizerisch ist die Zahl der Arbeitslosen von 99‘552 im August auf 99‘098 im September minim gesunken. Die schweizerische Arbeitslosenquote betrug im September 2.1 Prozent. 2014 belieff sich die Quote auf 3 Prozent, 2009 auf 3.9 Prozent. (sz)

Kommentar schreiben

Kommentar senden