×

Wieso es zum Geld noch Geld gibt, aber nicht für alle

Es ist der Traum jedes Hausbesitzers: Geld von der Bank leihen und dafür noch bezahlt werden. Bei der Graubündner Kantonalbank geht das – in Ausnahmefällen. Ein Experte erklärt, warum.

Bei der Graubündner Kantonalbank (GKB) hält man sich bedeckt. Zwar stellt sie erstklassige Halbjahreszahlen vor (siehe Seite 7). Zu einem anderen Thema blieben Fragen der «Südostschweiz» aber unbeantwortet. Die Zurückhaltung der Bündner Staatsbank ist nachvollziehbar. Es geht um ein heikles Thema: negative Zinsen auf Krediten (Ausgabe vom Mittwoch).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.