×

Ein Glarner Hinterwäldler mit Staatsmann- und Welterfahrung

Die grosse, weite Welt hat er als Hippie bereist – jetzt geniesst Jörg Lauffer die heile: Zusammen mit seiner Frau Erika führt er das am südlichsten gelegene Berggasthaus im Glarnerland, das «Obbort» über Linthal.

Smartiesbunt blühen die Blumen auf den Alpwiesen – weissgekrönt zeigt sich der  Tödi. Die Schafe sind geschert, die Kühe gemolken. Berauschend zeigt sich das Schauspiel des Schreyenbachfalls. Was für ein Bergidyll, Obbort im Glarnerland – wie Weihnachten im Kino. Obschon auf der schmalen urchigen Holzbank nicht der Alpöhi sitzt, sondern Jörg Lauffer, genannt der Hippie, Herr über das gleichnamige Berggasthaus – ein Glarner, der die nahe Welt lieb gewonnen, weil er die weite schon gesehen hat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.