×

Der Zurückgezogene

Als CEO von Novartis hat Daniel Vasella vor allem wegen seines Millionensalärs polarisiert. In den letzten Jahren wurde es ruhig um den 65-Jährigen. Beim «Zmorga» verrät er, wie sein Alltag heute aussieht und wovor er sich fürchtet.

Daniel Vasella tritt nur noch selten öffentlich in Erscheinung. Ebenso selten sind seine Interviews geworden. Der ehemalige CEO und Verwaltungsratspräsident des Pharmariesen Novartis geniesst die Ruhe um seine Person. Zusammen mit seiner Frau Anne-Laurence Vasella lebt er auf seinem Gut in Risch am Zugersee. Zweimal im Jahr reist er nach Uruguay, wo er eine Farm mit einigen tausend Rindern besitzt und neuerdings auch Soja anbaut.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.