×

Das rote Wunder

Sie fährt und fährt und fährt und fährt. Was man einst den legendären VW-Käfern nachsagte, passt genauso gut zur RhB, zur bündnerischen Institution schlechthin.

Sie ist aus dem Alltag der Bündner nicht wegzudenken – von gewissen Talschaften ohne Bahn natürlich abgesehen. Keiner in diesem Kanton, der mit der RhB nicht in Kontakt kommt, und sei es auch nur, weil er oder sie im morgendlichen Stossverkehr durch Chur warten muss, bis das Arosabähnli vorbeigeruckelt ist. Die Rhätische Bahn ist Graubünden, Graubünden ist die Rhätische Bahn. Eine Erfolgsgeschichte seit 130 Jahren.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.