×

Trüb ist bei Kambach nur noch das Bier

Die Brauerei Adler lanciert ein neues Bier in der Dose: Das naturtrübe Lager «Kellerbier» ersetzt in der 0,5 Liter-Dose die kleineren Panix-Perle-Dosen. Für Braumeister Jörg Kambach ist das ein besonderer Moment.

Der Tanklaster wird mit 18 000 Litern Bier befüllt und fährt von Schwanden zur Brauerei Falken in Schaffhausen. Dort kommt das Bier zuerst wieder in einen Tank und wird dann in rot-weisse Dosen abgefüllt. Die Dosen sausen übers Förderband, wo Jörg Kambach steht und mit seinem Handy ein kurzes Video von den Dosen dreht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.