×

Schloss Rhäzüns wird seit 30 Jahren renoviert

Die vergangenen Wochen war das Schloss Rhäzüns, das eine bedeutende historische Rolle für die Region und den Kanton gespielt hat, von Gerüsten umgeben, nun erstrahlt es laut dem «Bündner Tagblatt» nach einer weiteren Sanierungsetappe in neuem Glanz.

Südostschweiz
Dienstag, 24. September 2013, 22:29 Uhr
Das Schloss Rhäzüns erstrahlt in neuem Glanz.

Rhäzüns. – Als die Ems-Chemie das Schloss übernahm, sei es «ein Bild des Jammers gewesen», erklärte Besitzer Christoph Blocher in einem Interview, das auf der Webseite des Unternehmers nachzulesen ist. Nun wurde das Dach saniert, das mit rund 100-jährigen Ziegeln abgedeckt ist, und die Fassade neu verkalkt. Die Restauration sei eine endlose Geschichte, erklärte Blocher. Pro Jahr investiert er rund eine halbe Million Franken in den Unterhalt und in die Renovation. Und das seit rund 30 Jahren.

Wann aber findet endlich die erste öffentliche Führung durch das Schloss statt? Solange das Schloss  Rhäzüns der EMS gehört, gibt es gemäss dem Schlossherrn keine öffentlichen Führungen. Der Grund dafür ist, dass das Schloss aus Wohn-, Schlafräumen und Esssälen besteht. Eine Ausnahme macht Blocher mit den Viertklässlern von Rhäzüns, die er jedes Jahr ins Schloss einlade, sodass innerhalb von 30 Jahren eine ganz Generation Rhäzünser das Schloss besichtigen konnte. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden