×

Sachbeschädigungen anlässlich des Prätti-Ziller Festes

Eine unbekannte Täterschaft hat in der Nacht auf Sonntag in Seewis mehrere Sachbeschädigungen verübt. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
Montag, 26. Mai 2014, 13:13 Uhr
Nach dem Prätti-Ziller Fest waren Vandalen unterwegs.

Seewis. – Anlässlich des Prätti-Ziller Festes in Seewis Dorf verübten Unbekannte mehrere Sachbeschädigungen. In Seewis Dorf wurden laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden Blumentöpfe umgeworfen und Toi Toi Toilettenkabinen gekippt. Auf der Kantonsstrasse nach Seewis Station riss die Täterschaft mehrere Schachtdeckel sowie Leitpfosten aus der Verankerung und warf diese in die Wiese.

Weiter rissen die Täter einen Verkehrsspiegel und eine Strassenbeschilderung aus der Halterung. An zwei Fahrzeugen, von denen eines in Seewis Dorf und eines in Seewis Station geparkt war, zertrümmerten die Unbekannten die Windschutzscheiben. Aufgrund der Gefahr, die von den entfernten Schachtdeckeln ausging, platzierte die Patrouille der Kantonspolizei diese noch in der Nacht wieder. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken und der Aufwand für das Kantonale Tiefbauamt ist beträchtlich.

Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten in Klosters, Telefon 081 410 23 50, zu melden. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden