×

Handelt der Bundesrat, zieht sich Capaul zurück

Handelt der Bundesrat, zieht sich Capaul zurück

Für den Triumph reichte es am 25. November 2018 nicht. Armin Capaul gibt aber nicht auf. Der Vater der Hornkuh-Initiative denkt über einen neuen Anlauf nach.

Pierina
Hassler
vor 1 Jahr in
Stars & Sternli

Dem wohl bekanntesten Schweizer Bergbauern ist sein Anliegen nach wie vor wichtig. Dies sei auch völlig logisch, sagt Hornkuh-Initiant Armin Capaul. «Schliesslich habe ich den Kühen versprochen, dass sie ihre Hörner behalten dürfen.» Ihm gehe es um die Tiere, nicht um den Markt. Und weil Capaul eben auch «Biorebell» genannt wird und eine positive Sturheit sein Eigen nennt, lässt er nicht locker. Ganz im Gegenteil, er liebäugelt mit einer neuen Hornkuh-Initiative.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen