×

Von «Telesguard» zu «Schweiz aktuell»

Ab Frühjahr 2020 ist ein neues Gesicht beim SRF zu sehen. Oceana Galmarini wechselt vom RTR zum SRF und wird Teil des Moderationsteams von «Schweiz Aktuell».

Südostschweiz
Donnerstag, 28. November 2019, 12:59 Uhr Moderationswechsel
Oceana Galmarini arbeitet ab Frühling 2020 beim SRF:
SRF/OSCAR ALESSIO

Radio Televisiun Svizra Rumantscha (RTR) verliert die «Telesguard»-Moderatorin Oceana Glamarini. Die 26-Jährige wechselt innerhalb der SRG zum SRF. Ab März 2020 wird sie das Nachrichten-Magazin «Schweiz aktuell» moderieren, wie es in einer Mitteilung heisst.

Angefangen hat Galmarini vor rund sechs Jahren beim RTR. Damals war sie als Redaktorin für diverse Radio- und Fernsehsendungen tätig. Zwei Jahre später übernahm sie zusätzlich die Moderation die Kindersendung «Minisguard». Nach weiteren drei Jahren verabschiedete sich Galmarini im Frühjahr 2018 vom Kinderprogramm und moderierte seitdem die Nachrichtensendung «Telesguard», welche wöchentlich auf RTR lauft.

Wechsel beim SRF

Galmarinis Start ist jedoch nicht die einzige Neuigkeit. Zur gleichen Zeit finden beim Schweizer Radio und Fernsehen noch weitere Wechsel statt, die alle zusammenhängen. Andrea Vetsch, wird neu die Hauptausgabe der Tagesschau moderieren. Ihren Platz bei «10 vor 10» nimmt Bigna Silberschmidt ein, deren Platz im «Schweiz aktuell»-Moderatorenteam eben von Oceana Galmarini. Laut Tristan Brenn, Chefredaktor TV, kann sich das Publikum ab Frühling 2020 auf zusätzliche kompetente Newsjournalistinnen freuen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden