×

Neues Bündner Gesicht bei der «Tagesschau»

Ab September ist ein neues Gesicht bei der SRF «Tagesschau» zu sehen. Der Bündner Claudio Spescha wird die Mittags- und Vorabendausgabe moderieren.

Nadine
Hinder
Donnerstag, 22. August 2019, 16:42 Uhr Team wieder vollständig
Claudio Spescha wird das neue Gesicht der «Tagesschau».
SRF PRESSEBILD

Das Moderationsteam der «Tagesschau» ist wieder vollzählig. Ab September ersetzt der Bündner Claudio Spescha Maureen Bailo, die SRF verlässt. Seit Ende 2014 ist der Bündner als Newsjournalist für die «Tagesschau» tätig und wird nun zu einem Gesicht der Sendung, wie SRF in einer Mitteilung schreibt.

Beste Qualifikationen aus dem Werdegang

Der in Chur aufgewachsene Bündner mit Wurzeln in der Surselva verfügt über eine lange Erfahrung im audiovisuellen Journalismus. Ab 2004 arbeitete er zehn Jahre lang für RTR, zuerst als Radiojournalist in Chur, wo er unter anderem Info-Magazine moderierte, ab 2010 dann als Bundeshauskorrespondent für Radio und TV in Bern bis er 2014 zu SRF wechselte.

«Es freut mich, dass ich in Zukunft neben meiner Arbeit als Redaktor und Reporter durch die ‹Tagesschau› führen darf und so die engagierte Arbeit, die meine Kolleginnen und Kollegen Tag für Tag leisten, nach aussen tragen kann.» so Spescha.

Kommentar schreiben

Kommentar senden