×

Neun Spitzenköche zu Gast in St. Moritz

Mitte Januar findet in St. Moritz das «St. Moritz Gourmet Festival 2019» statt. Nebst zahlreichen Festivalanlässen sind auch neun internationale Spitzenköche mit von der Partie.

Südostschweiz
Montag, 29. Oktober 2018, 14:59 Uhr «St. Moritz Gourmet Festival 2019»

Während neun Tagen findet vom 11. bis 19. Januar in St. Moritz das «St. Moritz Gourmet Festival 2019» statt. Am Festival mit dabei sind nebst den ausgezeichneten Küchenchefs der Partnerhotels, auch neun hochkarätige Spitzenköche aus Europa und Asien, die Kultstatus geniessen oder zu den Geheimtipps in der aktuellen Fine-Dining-Szene zählen, heisst es in einer Medienmitteilung des St. Moritz Gourmet Festival.

Insgesamt finden über 40 Festivalanlässe statt. Darunter das Grand Julius Baer Opening im Kulm Hotel St. Moritz oder die Kitchen Party im Badrutt’s Palace Hotel.

Alles auf einen Blick:

11. bis 15. Januar 2019

  • Von Freitag bis einschliesslich Dienstag, 11. bis 15. Januar 2019, wird im Badrutt’s Palace Hotel bei Küchenchef Dirk Haltenhof der Niederländer Sergio Herman als Gastkoch mit in der Küche stehen. Herman erkochte sich in seinem ehemaligen Restaurant Oud Sluis die beeindruckende Höchstnote von 20 GaultMillau-Punkten, sowie drei Michelin-Sternen und einer jahrelangen Spitzenposition im Ranking «World’s Best Restaurants».
     
  • Zwei-Sterne-Koch Philippe Mille aus dem Le Parc im Grandhotel Domaine Les Crayères in Reims steht Graziano Caccioppoli, dem neuen Küchenchef im Carlton Hotel St. Moritz, zur Seite. Mille ist berühmt für sein raffiniertes Spiel mit Texturen und fein ausgearbeiteten geschmacklichen Nuancen.
     
  • Im Suvretta House erhält Küchenchef Fabrizio Zanetti vom ebenfalls aus Frankreich stammenden Zwei-Sterne-Koch Guillaume Galliot Unterstützung. Galliot bekocht seine Gäste normalerweise im Restaurant Caprice des Hotels Four Seasons in Hongkong mit Kreationen wie «Racan-Taube aus dem Hause Bellorr, gekocht in der Kakaoschote, mit Feigenmarmelade, Schwarzwurzeln und Kakao-Jus» und ist bekannt dafür, jahrelang an seinen Gerichten zu feilen.
     
  • Im Hotel Nira Alpina in Silvaplana-Surlej empfängt der frisch angetretene Küchenchef Dariusz Durdyn einen der renommiertesten Köche Indiens. Starchef Manish Mehrotra aus dem Restaurant Indian Accent in Neu-Delhi ist es mit seinen originellen Kreationen gelungen, dem Indian Accent einen Platz auf der Gourmet-Weltkarte zu sichern.
     
  • Im Kulm Country Club wird GaultMillaus-«Aufsteiger des Jahres 2018», Sven Wassmer aus dem Grand Hotel Quellenhof in Bad Ragaz, bei Küchenchef Mauro Taufer vom Kulm Hotel St. Moritz zu Gast sein.

15. bis 19. Januar 2019

  • Von Dienstag bis einschliesslich Samstag, 15. bis 19. Januar 2019, wird Nicolai Nørregaard, Ausnahmekoch der New Nordic Cuisine, aus dem Restaurant Kadeau in Kopenhagen, ins Reich von Küchenchef Fabrizio Piantanida im Grand Hotel Kronenhof in Pontresina einziehen.
     
  • Der belgische Zwei-Sterne-Koch Sang-Hoon Degeimbre wird im Hotel Giardino Mountain in Champfèr-St. Moritz an der Seite von Küchenchef Michel Hojac die Festivalgäste bekochen. Der Star der belgischen Kulinarikszene war heute bereits zur Pressekonferenz in Zürich angereist und stellte sein kulinarisches Konzept persönlich vor.
     
  • Die vom GaultMillau mit dem Titel «Bester deutscher Koch im Ausland 2018» ausgezeichneten Spitzenköche Thomas und Mathias Sühring werden das spannende Gastkoch-Duo bei Küchenchef Gero Porstein sein, der seit dem Sommer im Hotel Waldhaus Sils das Küchenteam leitet.
     
  • Ebenfalls eine weite Reise zum St. Moritzer Kultfestival unternimmt der Südkoreaner Mingoo Kang, als Gastkoch bei Küchenchef Matthias Schmidberger im Grand Hotel des Bains Kempinski. Kangs sternegekröntes Restaurant Mingles im Viertel Gangnam-gu von Seoul gilt unter Kennern der internationalen Fine-Dining-Szene als die derzeit spannendste Gourmetadresse Ostasiens.

Der Vorverkauf für die Eventtickets startet am kommenden Freitag, 2. November 2018. (gej)

Kommentar schreiben

Kommentar senden