×

Prinz Harry eröffnet Spiele für verwundete Soldaten in Australien

Prinz Harry hat am Samstag die Invictus Games für verwundete Soldaten in Australien eröffnet. Bei den Wettkämpfen gehe es um «das Beispiel des Einsatzes und der Hingabe, das unsere Wettkämpfer der Welt erbracht haben», sagte er vor dem berühmten Opernhaus in Sydney.

Agentur
sda
Sonntag, 21. Oktober 2018, 03:45 Uhr Sydney
Der britische Prinz Harry mit australischen Teilnehmern der Invictus Games für verwundete Soldaten bei der Eröffnung der Spiele in Sydney.
Der britische Prinz Harry mit australischen Teilnehmern der Invictus Games für verwundete Soldaten bei der Eröffnung der Spiele in Sydney.
KEYSTONE/AP/KIRSTY WIGGLESWORTH

Prinz Harry begrüsste mehr als 500 Wettkämpfer von 18 Nationen. Zuvor war die Eröffnung der Sportmeisterschaft wegen eines heftigen Sturms mehrere Stunden nach hinten geschoben worden.

Der Herzog von Sussex ist Schirmherr und Mitbegründer der Invictus Games, die 2014 erstmals in London ausgetragen wurden. Der Prinz befindet sich derzeit mit seiner schwangeren Frau Meghan auf einer Pazifikreise. Nach Australien besucht das Paar noch die Commonwealth-Staaten Fidschi, Tonga und Neuseeland.

Kommentar schreiben

Kommentar senden