×

Film-Crew dreht ab heute im Glarnerland

Eine Sonderausgabe von «Bauer, ledig, sucht …» wird im Kanton Glarus gedreht. Zuvor hatte sich Glarus Nord Tourismus gegen viele grosse Tourismusregionen durchgesetzt.

Südostschweiz
Freitag, 13. Juli 2018, 04:30 Uhr «Bauer, ledig, sucht …»
Bauer ledig sucht
Die Sonderausgabe zur 3+ Sendung "Bauer ledig sucht" wird im Kanton Glarus gedreht.
ARCHIVBILD, MARCO HARTMANN

Heute und morgen Samstag dreht der Schweizer Fernsehsender 3+ in Glarus Nord. Dabei handelt es sich um eine Sonderausgabe zur laufenden Staffel von «Bauer, ledig, sucht …». Christa Rigozzi und Marco Fritsche begleiten dabei neun Hofdamen und neun Bauern durch verschiedene Erlebnisse. Die Ausstrahlung ist für Anfang Oktober vorgesehen.

Streng geheimer Drehort

«Es ist uns gelungen, uns gegen viele grosse Tourismusregion durchzusetzen und die Film-Crew für das Glarnerland zu begeistern», freut sich Hannes Hochuli von Glarus Nord Tourismus. Leider sei man vertraglich sehr eng gebunden und könne deshalb nicht mehr zum Dreh oder Drehort verraten. Aber eines stehe schon fest: Für die Ausstrahlung, die Anfang Oktober geplant ist, soll ein Public Viewing organisiert werden.

«Zur Ausstrahlung der Sonderausgabe organisieren wir ein Public Viewing.»

Nicht zum ersten Mal gibt es in der beliebten Kuppel-Show eine Verbindung zum Glarnerland: 2016 suchte Bauer Sebastian aus Elm über die Sendung eine Herzdame. Doch leider vergebens. «Du bist eine gute Frau», sagte er seiner Silvia damals zum Abschied – aber es hat nicht sollen sein.

Kein Liebesglück für die Glarner

Ebenfalls kein Liebesglück gab es 2015 für die Glarner TV-Bäuerin Claudia. Ihr Hofmann Michél, ebenfalls ein Glarner, hatte sich zwar Hals über Kopf verliebt – aber in eine andere Frau.

Doch nicht alle Pärchen der Sendung hatten so viel Pech wie die Glarner: In den vergangenen Jahren gab es 17 Hochzeiten, 11 Verlobungen und 23 Babys.

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden