×

Verspäteter Saisoneinstieg im Skicross

Der Weltcupauftakt im Skicross findet nicht wie vorgesehen am Samstag, 5. November in der französischen Station Les Deux Alpes statt.

Agentur
sda
13.10.22 - 17:40 Uhr
Wintersport
Wie an einer Perlenkette aufgereiht: Die Frauen im Skicross-Rennen während den Olympischen Spielen in Peking.
Wie an einer Perlenkette aufgereiht: Die Frauen im Skicross-Rennen während den Olympischen Spielen in Peking.
KEYSTONE/EPA/MAXIM SHIPENKOV

Mangels Schnee wurde die Veranstaltung frühzeitig abgesagt. Die ersten Skicross-Rennen der Saison dürften nun in Val Thorens am 8./9. Dezember gefahren werden.

In Les Deux Alpes wären auch die Cross-Rennen im Snowboard angesetzt gewesen. Dieser Event wurde nicht abgesagt, sondern von der Region Isère auf das Wochenende vom 3./4. Dezember verschoben.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Wintersport MEHR