×

Stefan Engler wird neuer OK-Präsident der Biathlon-WM 2025 in Lenzerheide

Die Biathlon-WM 2025 in Lenzerheide hat einen neuen Ok-Präsidenten. Stefan Engler wird neuer Verantwortlicher für die EM im Januar, den Weltcup im Dezember und die Biathlon-WM 2025 in Lenzerheide.

Südostschweiz
09.11.22 - 11:12 Uhr
Wintersport
Übernimmt eine neue Aufgabe: Stefan Engler spricht an der ordentlichen Generalversammlung der Rhätischen Bahn AG in der Eventhalle Arosa.
Übernimmt eine neue Aufgabe: Stefan Engler spricht an der ordentlichen Generalversammlung der Rhätischen Bahn AG in der Eventhalle Arosa.
Bild Archiv

Eine profilierte und schweizweit bekannte Persönlichkeit habe man mit Stefan Engler für das Amt als OK-Präsident der Biathlon-Weltmeisterschaften 2025 gewonnen, schreiben die Verantwortlichen der anstehenden Biathlon-Grossanlässe in der Roland Arena in einer Medienmitteilung. Der 62-jährige Bündner tritt damit die Nachfolge von Bernhard Aregger an, der als Geschäftsführer von Swiss-Ski zurückgetreten ist. Engler arbeitet als Jurist und Verwaltungsratspräsident bei der Rhätischen Bahn (RhB), stammt aus der Region und vertritt seit 2011 seinen Heimatkanton im Ständerat.

«Die Destination strebt mit der Austragung der Biathlon-Wettkämpfe an, das positive Image der Region als Wintersportdestination zu stärken und touristische Wertschöpfung zu erzielen», so Engler. «Gerne unterstütze ich diese Bestrebungen der Region und helfe mit, unvergessliche Biathlon-Wettkämpfe in der Feriendestination Lenzerheide zu planen und durchzuführen.»

Ort des Geschehens: Die Roland Arena in Lantsch/Lenz.
Ort des Geschehens: Die Roland Arena in Lantsch/Lenz.
Bild Archiv

Engler ein «Glücksfall»

Tamara Wolf, Vizepräsident von Swiss-Ski und des WM-Organisationskomitees, sagt: «Dass Stefan Engler für das Amt als OK-Präsident gewonnen werden konnte, ist für den Verein Biathlon-WM 2025, Swiss-Ski und die gesamte Region ein Glücksfall. Wie es in der Mitteilung heisst, geniesst Stefan Engler landesweit ein sehr hohes Ansehen und machte sich um den Schweizer Sport nicht zuletzt mit seiner Motion zur Mitfinanzierung des Trainings- und Wettkampfbetriebs auf Sportanlagen von nationaler Bedeutung verdient.

Der Vorstand setzt sich neu wie folgt zusammen:

  • Stefan Engler, Ständerat Kanton Graubünden / Verwaltungsratspräsident Rhätische Bahn (Präsident der WM-Trägerschaft)
  • Tamara Wolf, Vizepräsidentin Swiss-Ski (Vizepräsidentin der WM-Trägerschaft)
  • Maurin Malär, Gemeindepräsident Vaz/Obervaz (Vizepräsident der WM- Trägerschaft)
  • Simon Willi, Gemeindepräsident Lantsch/Lenz
  • Bruno Fläcklin, Mitglied Geschäftsleitung Lenzerheide Marketing und Support AG
  • Bruno Zenklusen, Präsident Verein Lantsch/Lenz Tourismus
  • Claudia Lämmli, Co-Geschäftsführerin ad interim / Direktorin Finanzen & Dienste Swiss-Ski
  • Guri Knotten, Direktorin Nordisch Swiss-Ski
  • Daniel Bollinger, Leiter Swiss-Ski Weltmeisterschaften AG
Kommentieren
Kommentar senden

Jetzt für den «zMorga»-Newsletter anmelden

Mit unserem Morgenbriefing von Montag bis Freitag top informiert in den Tag starten.

Mehr zu Wintersport MEHR