×

Rang 20 für Deschwanden bei Sieg von Kobayashi

Nach den Plätzen 10 und 15 muss sich Gregor Deschwanden im dritten Weltcup-Springen in Sapporo mit Rang 20 begnügen.

Agentur
sda
22.01.23 - 09:08 Uhr
Wintersport
Gregor Deschwanden zeigte einen starken zweiten Durchgang
Gregor Deschwanden zeigte einen starken zweiten Durchgang
KEYSTONE/EPA/KIMIMASA MAYAMA

Im zweiten Durchgang verbesserte sich der 31-jährige Luzerner um vier Positionen. Kilian Peier lag nach dem ersten Sprung als 21. vor Deschwanden, fiel dann aber auf den 30. Platz zurück. Immerhin holte der WM-Dritte von 2019, dem im Sommer eine Entzündung der Patellasehne zu schaffen gemacht hatte, den ersten Weltcup-Punkt in diesem Winter. Dominik Peter, der dritte Schweizer, klassierte sich im 49. Rang.

Den Sieg sicherte sich der Japaner Ryoyu Kobayashi, der schon am Freitag im ersten Springen in Sapporo triumphiert hatte und zum 29. Mal im Weltcup gewann. Zweiter wurde wie schon am Vortag der norwegische Vierschanzentournee-Sieger Halvor Egner Granerud, der Deutsche Markus Eisenbichler komplettierte das Podest. Der Pole Dawid Kubacki führt die Gesamtwertung trotz Rang 11 weiterhin an, der Vorsprung auf Granerud beträgt noch 48 Punkte.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Wintersport MEHR