×

Platz 10 für Deschwanden in Sapporo

Gregor Deschwanden beweist im ersten von drei Weltcup-Springen in Sapporo seine aufsteigende Form. Der Luzerner realisiert als Zehnter sein Saisonbestergebnis.

Agentur
sda
20.01.23 - 10:22 Uhr
Wintersport
Gregor Deschwandens Formkurve im Hinblick auf die am 21. Februar beginnende Nordisch-WM stimmt
Gregor Deschwandens Formkurve im Hinblick auf die am 21. Februar beginnende Nordisch-WM stimmt
KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI

Deschwanden zeigte in Japan im ersten Durchgang einen Flug auf 124,5 m, im zweiten gelang ihm bei optimalen Bedingungen mit 132,5 m sogar die Bestweite, wobei er sich in der Endabrechnung noch um sechs Positionen verbesserte. Dominik Peter verpasste als 43. die Punkteränge, Killian Peier (52.) blieb bereits in der Qualifikation hängen.

Die Rückkehr auf die Olympia-Schanze von 1972 nach zweijähriger Corona-Abstinenz endete mit einem Heimsieg von Ryoyu Kobayashi. Der Gesamtweltcupsieger und Gewinner der Vierschanzentournee der letzten Saison stand in diesem Winter zum ersten Mal zuoberst auf dem Podest. Er verwies den Weltcupführenden David Kubacki aus Polen und den norwegischen Vierschanzentournee-Sieger Halvor Egner Granerud auf die weiteren Podestplätze.

Am Samstag und Sonntag finden in Sapporo zwei weitere Einzel-Wettbewerbe statt.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Wintersport MEHR