×

Killian Peier fasst auf Anhieb Fuss

Killian Peier fasst auf Anhieb Fuss

Den Schweizer Skispringern gelingt in Nischni Tagil ein ermutigender Weltcupauftakt. Insbesondere Killian Peier überzeugt mit einer Top-20-Klassierung.

Agentur
sda
20.11.21 - 17:56 Uhr
Wintersport
Killian Peier fliegt wieder: Er fasst im Weltcup auf Anhieb Fuss. (Archivaufnahme)
Killian Peier fliegt wieder: Er fasst im Weltcup auf Anhieb Fuss. (Archivaufnahme)
KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA

Sowohl Peier (16. Rang) als auch Dominik Peter (27.) und Simon Ammann (28.) schlossen den Wettkampf in den Punkterängen ab. Dass sich gleich drei Athleten für den zweiten Durchgang qualifizieren würden, durfte nicht erwartet werden, zumal der Team-Leader Gregor Deschwanden wegen eines positiven Tests auf das Coronavirus passen musste.

Peier gab nach dem Kreuzbandriss vor gut einem Jahr ein vielversprechendes Comeback. Der Waadtländer schaffte auf Anhieb mit 121 m und 115 m die Hälfte der Olympia-Qualifikation. Wenn der WM-Dritte von 2019 bis Mitte Januar noch ein zweites Top-20-Resultat nachlegt, darf er definitiv nach Peking fliegen.

Auch der vierfache Olympiasieger Ammann und der Junioren-WM-Dritte Peter waren in der Saisonvorbereitung durch Verletzungen zurückgebunden worden. Ammann punktete somit zum Auftakt seiner 25. Saison gleich beim ersten Weltcupspringen. Vergangenen Winter hatte er nach einem miserablen Start samt Time-out erst Ende Januar in Willingen die ersten Zähler eingeflogen.

Zum Auftakt der Olympiasaison geben die bewährten Kräfte den Ton an. Deutschlands Skiflug-Weltmeister Karl Geiger feierte den zehnten Weltcupsieg (134,5/133 m). Er wurde auf dem Podest vom Japaner Ryoyu Kobayashi und dem Titelverteidiger im Gesamtweltcup, dem Norweger Halvor Egner Granerud aus Norwegen, flankiert. Auch Kamil Stoch und Markus Eisenbichler schafften eine Top-6-Klassierung.

Kommentieren

Kommentar senden