×

Hellblaue Augen im Oberengadin

Hellblaue Augen im Oberengadin

Stand jetzt kann es nach zweijähriger Zwangspause wieder einen Engadin Skimarathon im März 2022 geben.

Johannes
Kaufmann
07.11.21 - 04:30 Uhr
Wintersport

Wie steht es um das Befinden eines Breitensportanlasses nach zwei Jahren Pandemie und einer gleich doppelten Absage? «Es geht uns den Umständen entsprechend eigentlich sehr gut. Ja, wir sind mit einem hellblauen Auge durch die Krise gekommen», sagt Menduri Kasper, der seit 2016 als erster vollamtlicher Geschäftsführer des Engadin Skimarathon wirkt. Sein Anlass war im März 2020 als einer der ersten grossen Sportevents in der Schweiz von der aus Fernost kommend mit voller Wucht auch in Europa grassierenden Coronapandemie betroffen.