×

Erneut die Sprints im Fokus

Erneut die Sprints im Fokus

Als Vierter hat Sprintspezialist Valerio Grond vor einem Jahrbei Davos Nordic für die grosse Sensation gesorgt. Wie weit schafft es der erst 21-jährige Langläufer aus Monstein in diesem Winter?

Pascal
Spalinger
01.12.21 - 17:00 Uhr
Wintersport

Es war der bisherige Karriere-Höhepunkt von Valerio Grond und gemeinsam mit dem vierten Rang von Nadine Fähndrich der Höhepunkt der letzten Austragung von Davos Nordic: Am 12. Dezember 2020 sprintete der damals gut 20-Jährige bei seinem ersten Weltcupstart überhaupt bis in den Final vor und dort auf Platz 6. Dieser Exploit habe ihm den Übergang von den Junioren zu den Aktiven vereinfacht, sagt Grond ein knappes Jahr später. «Ich denke mega gern zurück. Und es motiviert mich, wieder so was zu erreichen.» Eine Eintagsfliege blieb Gronds Husarenstreich nicht.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!