×

Cologna könnte Saisoneinstieg verpassen

Cologna könnte Saisoneinstieg verpassen

Dario Cologna verpasst womöglich den Saisonauftakt in Kuusamo. Die Nachwehen eines Trainingssturzes hallen nach.

Agentur
sda
03.11.21 - 16:58 Uhr
Wintersport
Noch nicht ganz bereit: Dario Cologna
Noch nicht ganz bereit: Dario Cologna
KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER

Der Schweizer Team-Leader liegt wegen des Sturzes mit den Rollski vor zwei Wochen hinter dem Fahrplan des Trainingsaufbaus zurück.

Die Zerrung des hinteren Kreuzbandes und die Meniskus-Quetschung sind soweit ausgeheilt. Der vierfache Olympiasieger läuft in Davos wieder auf Schnee, sowohl in der Skating-Technik als auch klassisch. Aber dem Bündner fehlen die Trainingstage auf der weissen Unterlage, zumal er schon im September wegen der Geburt seines Sohnes frühzeitig aus dem Schnee-Tunnel in Oberhof abreiste. Auch die intensiven Einheiten kamen bislang zu kurz - der 35-Jährige trainierte primär auf dem Velo und dem Laufband.

Cologna wird Mitte November mit dem Schweizer Team nach Schweden reisen. Ob er dann weiter zum Weltcup-Auftakt ins finnische Kuusamo fliegt, lässt er noch offen. Eine Möglichkeit wäre auch, Mitte Dezember in Davos in die letzte Weltcupsaison einzusteigen.

Kommentieren

Kommentar senden