×

«Wunderkind», made in Laax

«Wunderkind», made in Laax

Der 15-jährige Valentino Guseli gilt als künftiger Superstar in der Snowboardszene. Warum der Australier viel Zeit in Laax verbringt und was der Garten der Grosseltern mit seiner Karriere zu tun hat.

Roman
Michel
vor 1 Monat in
Wintersport

Eigentlich klingt die Geschichte verrückt. Ein 15-jähriger Junge kommt im Winter für Monate nach Laax. Trainiert hier, Zehntausende von Kilometern entfernt von seiner Heimat Australien. Das Ziel: der beste Snowboarder der Welt zu werden. Valentino Guseli heisst der Junge. Wobei Valentino in der Szene längst nicht mehr «nur» Valentino ist. «Wonderkid» nennen sie ihn. Wunderkind. Oder den «rising star». Aufgehender Stern. Spätestens seit diesem kalten Winterabend Ende Januar. Doch dazu später.