×

Keine Zeit für Nervosität

Keine Zeit für Nervosität

Buchstäblich über Nacht kam Anschieberin Mara Morell an den Bob-WM in Altenberg zu ihrem unverhofften Debüt. Es ist der Höhepunkt der turbulenten Einstiegssaison der 26-jährigen Prättigauerin.

Johannes
Kaufmann
vor 1 Woche in
Wintersport

Derlei Geschichten schreibt wohl definitiv nur der Bobsport. «Das kann man wohl so sagen», erklärt Mara Morell mit einem Lachen. Auch mit ein paar Tagen Abstand ist die 26-jährige Prättigauerin aus Schiers beeindruckt von ihrem unverhofften Debüt an den Weltmeisterschaften in Altenberg als Anschieberin des von ihrer Teamchefin Martina Fontanive pilotierten nominell ersten Schweizer Zweierbobs. «Ich wusste um die Verletzungssorgen von Nadja Pasternack. Nach dem ersten Wettkampftag kam der Hinweis, wonach ich allenfalls am nächsten Tag einspringen muss», sagt Morell.