×

Eine Premiere – und eine mögliche Derniere

Eine Premiere – und eine mögliche Derniere

Talina Gantenbein und Alex Fiva kämpfen an der Skicross-WM um Medaillen. An Idre hat das ungleiche Duo durchaus gute Erinnerungen.

Roman
Michel
vor 2 Wochen in
Wintersport

Die Unterschiede könnten kaum grösser sein. Hier Alex Fiva. Vor wenigen Wochen 35-jährig geworden. Mit 117 Weltcuprennen einer der Oldies im Skicrosszirkus. Als der Bündner 2008 in Meiringen-Hasliberg sein Debüt auf höchster Stufe gab, war Talina Gantenbein gerade einmal 9-jährig. Sie habe als Kind Tierärztin werden wollen, erzählte die Engadinerin kürzlich. Mittlerweile ist Gantenbein 22. Skicrosserin. Am Samstag bildet sie mit Fiva das ungleiche Bündner Duo, das sich für die Weltmeisterschaften im schwedischen Idre Fjäll qualifizieren konnte.