×

Schweizer an der Zweierbob WM mit Platz 4 und 5

Schweizer an der Zweierbob WM mit Platz 4 und 5

Die Schweizer Bobfahrer verpassen bei der WM in Altenberg die erste Medaille seit 2016 knapp.

Agentur
sda
vor 1 Monat in
Wintersport
Das hat knapp nicht gereicht: Simon Friedli fährt an der Bob-WM besser als erwartet, verpasst aber das Podest.
Das hat knapp nicht gereicht: Simon Friedli fährt an der Bob-WM besser als erwartet, verpasst aber das Podest.
KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Simon Friedli und Andreas Haas wurden am Ende hinter den drei deutschen Zweierbobs von Francesco Friedrich, Johannes Lochner und Hans-Peter Hannighofer undankbare Vierte. Auf das Podest fehlten dem 29-jährigen Solothurner 36 Hundertstel. Gleich dahinter folgen mit weiteren vier Hundertsteln Rückstand Michael Vogt und Sandro Michel, die nach dem zweiten und dritten Durchgang noch jeweils im 3. Platz rangiert waren.

Die letzte Schweizer WM-Medaille im Bob gab es vor fünf Jahren in Innsbruck, als Beat Hefti im Zweier und Rico Peter im Vierer jeweils Bronze gewannen. Der deutsche Dreifach-Sieg ist auf der Heimbahn im Erzgebirge keine Überraschung. Noch weniger ist dies der neuerliche Triumph von Francesco Friedrich. Mit erst 30 Jahren ist der Sachse mit nun zehn WM-Titeln alleiniger Rekordhalter vor dem legendären Italiener Eugenio Monti. Friedrich gewann mit unglaublichen 2,05 Sekunden Vorsprung.

Kommentieren

Kommentar senden