×

Lohn für lange, harte Sommer

Lohn für lange, harte Sommer

«Ein Wochenende wie jenes vor Weihnachten in Dresden ist das Schönste, was ich machen und erleben kann», sagt Laurien van der Graaff. Sie freut sich über den historischen Weltcupsieg mit Nadine Fähndrich in Teamsprint und fühlt sich wohl in der Equipe. Und sie hat weitere grosse Ziele – etwa an der Weltmeisterschaft.

Hansruedi
Camenisch
vor 3 Wochen in
Wintersport

Vor der Saison 2019/20 hatte Laurien van der Graaff bis in den Herbst hinein mit sich gerungen, ob sie ihre Karriere überhaupt fortsetzen oder die Langlauf-Rennski an den Nagel hängen solle. Die Strapazen der jährlich wiederkehrenden harten, manchmal unendlich lang scheinenden Sommervorbereitung hatten der Davoser Sprintspezialistin zugesetzt.