×

Trotz allem herrscht Vorfreude aufs Allgäu

Der Bündner Langläufer Jonas Baumann startet in zwei Wochen mit leichtem Trainingsrückstand in die ungewisse Corona-Saison.

Fokussiert: Jonas Baumann trainiert in Davos. Bild: Philipp Baer

Beim bloss in virtueller Form abgehaltenen vorsaisonalen Medientreffen von Swiss-Ski verbreitet Jonas Baumann viel gute Laune. Er spricht gerne auch über private Dinge. Vater einer Tochter sind Ehefrau Jessica und er geworden im Vorjahr. Ein Zügeltermin innerhalb der Wahlheimat Davos stand deshalb während der Zwischensaison auf dem Programm. Und mit Erfolg schloss er unlängst an der Fachhochschule Graubünden sein Sportmanagement-Studium mit dem Bachelor ab. Die Corona-Pandemie? «Die war bei den vielen anderen Dingen nicht so präsent bei mir», sagt Baumann mit einem Lachen im Gesicht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.