×

Bündner Edelmetall unmittelbar vor Coronavirus-Pause

Die Engadinerin Madlaina Caviezel hat mit dem Eisstock-Nationalteam der Frauen im Team-Weitenwettbewerb die WM-Bronzemedaille gewonnen. Für die 30-Jährige war es die zweite internationale Medaille ihrer Karriere.

Trotz der Bedrohung durch das Coronavirus fanden Mitte März die Eisstock-Weltmeisterschaften in Regen statt. Zu Beginn noch mit Zuschauern, veränderten sich die Wettkampfbedingungen für die WM-Teilnehmer im bayerischen Wald rasant. Mit jeder neuen Coronavirus-Lagebeurteilung wurden die Massnahmen angepasst, und man war dem WM-Abbruch nahe. Der letzte Medaillensatz wurde darum unter Ausschluss von Zuschauern am Samstagmorgen um 6 Uhr ausgespielt. Somit konnten am Ende doch noch alle WM-Medaillengewinner ermittelt und ausgezeichnet werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.