×

Favoriten Aarau und Solothurn direkt in Halbfinals

An den Schweizer Curlingmeisterschaften im olympischen Mixed-Doppel in Aarau qualifizieren sich zwei der favorisierten Teams direkt für die Halbfinals vom Sonntag. Dies sind Aarau und Solothurn Regio.

Agentur
sda
Samstag, 29. Februar 2020, 21:47 Uhr Curling
Yannick Schwaller mit konzentrierter Steinabgabe
Yannick Schwaller mit konzentrierter Steinabgabe
KEYSTONE/AP TT NEWS AGENCY/ANDERS BJURO

In diesen beiden Teams spielen lauter Curler aus den der Weltklasse angehörenden Schweizer Vierer-Formationen. Alina Pätz und Sven Michel, für den CC Aarau spielend, waren zusammen 2011 Weltmeister im Mixed-Doppel geworden. In Aarau siegten sie in allen sieben Spielen in ihrer Gruppe. Solothurn Regio mit Briar Hürlimann und Yannick Schwaller - sie sind die Nummern 4 in den Teams der neuen Schweizer Meister im klassischen Curling - fingen früh eine Niederlage ein. Aber dank ihrem Sieg im letzten Round-Robin-Spiel gegen die Olympia-Zweiten Jenny Perret/Martin Rios sicherten sie sich dennoch den Gruppensieg.

Die Halbfinalgegner von Aarau und Solothurn Regio werden am Sonntagmorgen in zwei Viertelfinals ermittelt: Bern gegen Genf I und Baden Regio gegen Glarus.

Kommentar schreiben

Kommentar senden