×

Schweizer Frauenstaffel bleibt in der «Rolle des Jägers»

Die Schweizer Frauenstaffel reist als Medaillenanwärter an die Biathlon-WM nach Antholz. Hinter dem Erfolg steckt Coach Sandra Flunger.

Gross ist der Rummel beim Medientag an der Heimbasis der Schweizer Biathletinnen in Lantsch/Lenz. Die Vorfreude auf die Weltmeisterschaften im erklärten Lieblingsort Antholz, dort, wo zumeist die Sonne scheint, beflügelt die Athletinnen. Das nochmals gesteigerte Interesse an der Swiss-Ski-Delegation – die WM im Südtirol startet am kommenden Donnerstag – ist auch das Produkt der Staffel-Erfolge der Frauenequipe. In drei von vier Weltcups grüsste das Quartett Gasparin, Gasparin, Gasparin und Häcki vom Podest.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.