×

Bob und Skeleton in St. Moritz: «Sport kommt vor Kommerz»

Mit dem Weltcup in Bob- und Skeleton steht ab morgen auf dem Olympiabobrun St. Moritz/Celerina der alljährliche Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Längst wirft auch die WM 2023 ihre Schatten voraus.

Es ist eine spezielle Saison für die Betreiber des traditionsreichen Olympiabobrun von St. Moritz nach Celerina. Mit den Olympischen Jugendspielen in den Disziplinen Bob und Rodeln ging im Januar ein aussergewöhnlicher Anlass über die Bühne. «Es war toll, dass St. Moritz nach 1928 und 1948 wieder mit dem Etikett der Olympischen Spiele versehen wurde, auch wenn dies mit den Jugendspielen alles ein wenig kleiner ausfiel», sinniert Geschäftsführer Damian Gianola und fügt dem hinzu: «Die Jugend ist unsere Zukunft. Wir leisten gerne unseren Beitrag zur Nachwuchsförderung im Eiskanal.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.