×

Ehemalige Stars kicken in Arosa um Schneefussball-Ehren

Zum zehnten Mal wird in Arosa der inoffizielle Schneefussball-WM-Titel vergeben. Heute Freitag kicken im Schanfigg ehemalige Fussballstars aus elf Ländern um den Pokal.

Südostschweiz
Freitag, 17. Januar 2020, 07:49 Uhr Ice Snow Football Arosa
Kevin Kuranyi, Dede und Cacau (von links) strahlen in Arosa um die Wette.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Mit Stéphane Chapuisat, Zé Roberto und Guido Buchwald werben die Organisatoren für das 10-Jahr-Jubiläum von Ice Snow Football. Der Schweizer, der Brasilianer und der Deutsche stehen wie viele andere ehemalige Fussballstars bei der Schneefussball-Weltmeisterschaft in Arosa auf dem Platz. Fast alle sind schon am Donnerstag im Schanfigg eingetroffen und werden heute Freitag ab 12.15 Uhr um den Titel kicken.

Zum Wiedersehen der Fussballer aus elf Ländern kam es am Donnerstag beim offiziellen Eröffnungsanlass. Nachdem sich einige der Spieler schon am Nachmittag beim Sponsorenturnier mit den Gegebenheiten auf dem Ochsenbühl vertraut gemacht hatten, wurde am Abend beim Apéro in der «Kuhbar», beim Essen in der «Tschuggenhütte» und zum Abschluss beim erstmals durchgeführten Pokerturnier im «Kulm» gefeiert und natürlich diskutiert – nicht nur über Fussball.

Der Spanier Gaizka Mendieta und der Deutsch-Brasilianer Kevin Kuranyi liessen sich von Tourismusdirektor Pascal Jenny die Vorzüge Arosas erklären. Der Spanier Fernando Morientes, der Holländer Aron Winter, der Italiener Gianfranco Zola und der Deutsche David Odonkor unterhielten sich über die Bundesliga und die Premier League. Die Schweizer Pascal Thüler, Marco Zwyssig, Fabrice Borer und Milaim Rama prosteten sich mit Hopfensaft auf die angestrebte Titelverteidigung zu. Und Turnierdirektor Roland Schuler erklärte Dede den Modus des heutigen WM-Turniers, das der Brasilianer im Schanfigg mit dem All-Star-Team erstmals gewinnen will. (rw)

Spielplan Ice Snow Football (Freitag)

  • 12.15 Uhr: Schweiz – All Stars.
  • 12.45 Uhr: Deutschland – Holland
  • 13.15 Uhr: All-Stars – Deutschland
  • 13.45 Uhr: Holland – Schweiz
  • 14.15 Uhr: Deutschland – Schweiz
  • 14.45 Uhr: Holland - All Stars
  • 15.20 Uhr: Prominentenspiel
  • 15.45 Uhr: Final

Kommentar schreiben

Kommentar senden