×

Vier Bündner für die Heim-WM selektioniert

Swiss Ski hat die Selektionen für die Jugend- und Junioren-WM 2020 der Biathleten in Lenzerheide bekannt gegeben. Vier der 16 Athletinnen und Athleten kommen aus Graubünden.

Südostschweiz
Dienstag, 07. Januar 2020, 08:28 Uhr Biathlon

Zwischen dem 23. Januar und dem 2. Februar findet in der Biathlon Arena Lenzerheide die Jugend- und Junioren-WM im Biathlon statt. Insgesamt hat Swiss Ski für die Titelkämpfe in Graubünden 16 Athletinnen und Athleten selektioniert. Vier von ihnen kommen aus Graubünden (fett):

Junioren (Jahrgänge 1998 – 2000)

Laurin Fravi (Bual Lantsch)
Niklas Hartweg (Einsiedeln)
Nico Salutt (Sarsura Zernez)
Sebastian Stalder (Am Bachtel)

Juniorinnen (Jahrgänge 1998 – 2000)

Flavia Barmettler (Schwendi-Langis)
Amy Baserga (Einsiedeln)
Elena Häfliger (Schwendi-Langis)
Aline König (Riehen)

Jugend männlich (Jahrgänge 2001 – 2003)

Valentin Dauphin (Bex)
Samuel Kägi (Gotthard-Andermatt)
Yanis Keller (Einsiedeln)
Simon Zberg (Schwendi-Langis)

Jugend weiblich (Jahrgänge 2001 – 2003)

Yara Burkhalter (Zweisimmen)
Seraina König (Riehen)
Lea Meier (Davos)
Marlene Perren (Davos)

Die grösste Hoffnungsträgerin an der Heim-WM in Lenzerheide dürfte aus Bündner Sicht Lea Meier sein. Vergangenen Februar trumpfte die Stelserin am Olympischen Festival der europäischen Jugend (EYOF) in Sarajevo gross auf. Ihre bemerkenswerte Bilanz: Sowohl im 6-km-Sprint als auch über 10 Kilometer (Individual Girls) sicherte sie sich die Silbermedaille. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden