×

Alexia Paganini an zwei Grand Prix eingeladen

Die Bündner Eiskunstläuferin Alexia Paganini startet ihre Grand-Prix-Saison in Kanada und Russland. Ein erstes Mal im Einsatz steht die 17-Jährige indes bereits dieses Wochenende.

Südostschweiz
Freitag, 13. September 2019, 11:51 Uhr Eiskunstlauf
Die Bündnerin Alexia Paganini ist die grosse Hoffnungsträgerin der Schweizer Eiskunstlauf-Familie.
KEYSTONE

Alexia Paganinis Erfolgsgeschichte könnte auch in der kommenden Eiskunstlauf-Saison ihre Fortsetzung finden. Wie schon im Vorjahr wurde die in den USA lebende und aus Brusio stammende Paganini an zwei Grand Prix eingeladen. Dies teilte Swiss Ice Skating in einem Schreiben an die Medien mit. Ende Oktober wird die 17-jährige Schweizermeisterin  am «Skate Kanada» starten. Im November steht für Paganini der «Rostelecom» in Moskau auf dem Programm. Die beiden Events gehören zur sechsteiligen ISU-Grand-Prix-Serie, in der sich die Weltbesten messen.

Vor den zwei Saisonhighlights im Oktober und November stehen für Paganini noch viele Trainingsstunde und mehrere andere Einsätze an. Erstmals vor einer Jury präsentieren wird sie sich bereits dieses Wochenende am «Autumn Classic» in Oakville (CAN), einem Event der ISU-Challenger-Series. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden