×

«Ein starkes Zeichen aus dem Engadin»

In den Bereichen Ski-Freestyle und Snowboard gehört die Schweiz zu den führenden Nationen weltweit. Dabei soll es bleiben.

von Roman Eberle

Die Ski-Freestyler und Snowboarder sind für Swiss-Ski seit einigen Jahren Medaillengaranten an Grossanlässen. Im vergangenen Winter kehrten sie mit sieben WM-Medaillen von den Titelkämpfen aus den USA zurück. Im Gespräch mit dieser Zeitung äussern sich der Swiss-Ski-CEO Markus Wolf und Sacha Giger, Sportdirektor Freestyle und Snowboard, zu den Perspektiven und Herausforderungen dieser Sportarten und verweisen auf erfreuliche aktuelle Entwicklungen im Oberengadin.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.