×

Universiade 2021: Lenzerheide trägt zwei Disziplinen aus

Der internationale Hochschulsportverband hat beschlossen, an der Winteruniversiade 2021 in Luzern Ski-Orientierungslauf ins Programm aufzunehmen. Austragungsort wird wie beim Biathlon-Wettkampf die Lenzerheide sein.

Südostschweiz
Mittwoch, 03. Juli 2019, 10:12 Uhr Ski-OL neu im Programm
Der Bündner Gion Schnyder ist der derzeit stärkste Schweizer Ski-Orienteriungsläufer.
PRESSEBILD/CHRISTIAN AEBERSOLD

Ski-Orientierungslauf komplettiert das Wettkampfprogramm der 30. Winteruniversiade vom 21. bis 31. Januar 2021 in der Schweiz. Dies gaben die Organisatoren in einer Medienmitteilung bekannt. Die Sportart ist nach Biathlon, Langlauf, Ski alpin, Ski freestyle, Snowboard, Curling, Eishockey, Shorttrack und Eiskunstlauf die zehnte Sportart der Universiade.

Zweite Disziplin in Lenzerheide

Wie die Biathlon-Wettkämpfe werde auch der Ski-OL in der Biathlon Arena Lenzerheide ausgetragen, heisst es in der Mitteilung. «Wir freuen uns sehr, dass die Lenzerheide Austragungsort einer zweiten Disziplin ist [...]. Ich bin davon überzeugt, dass die Biathlon Arena optimale Voraussetzungen bietet, um die Herausforderung zweier paralleler Disziplinen zu bewältigen», lässt sich OK-Präsident Hannes Parpan in der Mitteilung zitieren.

Die Winteruniversiade ist nach den Olympischen Spiele der grösste Multisport-Anlass im Winter. Die Universiade 2021 sind ein gemeinsames Projekt der sechs Zentralschweizer Kantone Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Zug sowie der Stadt Luzern. Studierende zwischen 17 und 25 Jahren von über 540 Hochschulen aus 50 Ländern werden in der Schweiz erwartet. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden