×

Arno Lietha ist Bündner Sportler des Jahres

Skitourenläufer Arno Lietha ist an der Bündner Sportnacht im GKB-Auditorium Chur von Fachjury und Publikum der prestigeträchtige Titel des Bündner Sportlers des Jahres verliehen worden.

Südostschweiz
Freitag, 14. Juni 2019, 23:38 Uhr Bündner Sportnacht 2019
Der junge Skitouren-Weltmeister Arno Lietha ist Bündner Sportler des Jahres.
OLIVIA ITEM

Arno Lietha ist Bündner Sportler des Jahres 2019. Von der Sportförderung Graubünden bekam Lietha einen Check über 10'000 Franken überreicht. Bei der Wahl, die zu je 50 Prozent von einer Fachjury und dem Publikum bestritten wurde, setzte sich der 20-Jährige aus Fideris vor Unihockeyspielerin Corin Rüttimann (2./CHF 3000) und Skirennfahrer Mauro Caviezel (3./CHF 2000) durch.

Im Februar bestritt Lietha im waadtländischen Villars seine erste Skitouren-WM bei der Elite überhaupt – und holte bei Wind und Regen gleich Gold. Der steile Aufstieg ermöglicht es dem gelernten Polymechaniker, voll und ganz auf den Sport zu setzen. Im Mai hat der junge Weltmeister die Spitzensport-RS begonnen – als erster Tourenskifahrer überhaupt.

In illustrer Gesellschaft

Die Auszeichnung als Bündner Sportler des Jahres bringt Lietha derweil nicht nur einen Siegercheck ein. Auch reiht er sich in die Liste bekannter Würdenträger ein. Dario Cologna (2008), Carlo Janka (2009) und Nino Niederreiter (2013) sind nur drei von vielen bekannten Sportpersönlichkeiten, die schon Bündner Sportler des Jahres wurden. Vergangenes Jahr gewann Nevin Galmarini die Wahl.

Kommentar schreiben

Kommentar senden