×

Am Weltcupfinale soll für Rios noch das i-Tüpfelchen folgen

Die Weltmeisterschaften hätten für Martin Rios und Jenny Perret der Saisonhöhepunkt sein sollen. Für diese konnten sie sich aber nicht qualifizieren. So wird nun das letzte Turnier in Peking zum Höhepunkt.

Der grosse Presserummel nach dem Gewinn der Silbermedaille an den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang ist abgeflacht. «Kurz nach Südkorea wurde ich noch oft auf das Geschehene angesprochen, mittlerweile ist es weniger», so Martin Rios. «Ein Selfie oder ein kurzes Gespräch gibt es aber noch immer. Speziell etwa an Flughäfen oder Bahnhöfen, wenn wir unsere Curling-Trainer tragen.» Stören würde ihn dies aber nicht, «es ist sogar lustig.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.