×

«Ich weiss, was ich will und was mich erwartet»

Vor gut einem Monat glückte Snowboarder Jan Scherrer im chinesischen Wintersport-Resort Secret Garden der erste Weltcup-Sieg. Auch an den Weltmeisterschaften in Park City will er am Freitag aufs Podest. Mit einem Trick, den er noch nie geprobt hat.

Im Jahr 2011 schaffte es der ehemalige Davoser Sportmittelschüler Jan Scherrer beim Heim-Weltcup in Arosa erstmals aufs Podest. 2014 gelang ihm das in Kanada, wieder als Zweiter, bis zum 21. Dezember letztmals. Dann glückte dem 24-Jährigen in China der Coup. Scherrers erster Weltcupsieg war für die Beobachter der Szene längst nur eine Frage der Zeit. Der Toggenburger aus Ebnat-Kappel, der seit dieser Saison für den SC Speer und nicht mehr für den Skiklub Davos startet, gehört auch am Freitag bei der Halfpipe-WM-Entscheidung zu den Titelanwärtern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.