×

Beste Werbung für die Val Müstair

Am Neujahrstag war die Val Müstair zum vierten Mal Bühne der grossen Langlaufstars. Auch in Zukunft soll die Tour de Ski nach Tschierv kommen – dann allerdings lieber mit zwei statt nur einer Etappe.

Südostschweiz
Donnerstag, 03. Januar 2019, 10:25 Uhr Tour de Ski
Die Spirnt-Etappe in der Val Müstair darf als Erfolg vebucht werden.
KEYSTONE

Die Val Müstair durfte am Neujahrstag bereits zum vierten Mal die Langlaufwelt im Tal Begrüssen. Athleten aus 20 Nationen haben sich in der Heimat von Dario Cologna gemessen. Die Organisatoren ziehen gemäss der romanischen Nachrichtenagentur ANR eine positive Bilanz. Rund 7000 Zuschauer und 800 VIP-Gäste haben am Dienstag das Rennen vor Ort gesehen.  

16 Fernsehstationen waren bei Prachtswetter und hervorragenden Schneebedingungen im Tal. 25 Millionen TV-Zuschauer haben das Event in der Val Müstair mitverfolgt. Laut OK-Präsident Guido Mittner soll der Grossanlass ein fester Bestandteil des Eventkalenders der Val Müstair werden.

Selektiver Parcours am Ofenpass

Und doch gibt es Fragezeichen für die Zukunft. Zwar figuriert Tschierv turnusgemäss in zwei Jahren im provisorischen Kalender. Wie vor zwei Jahren sind dann wieder ein Sprint plus ein Distanzrennen vorgesehen. Noch unklar ist, wo genau die beiden Rennen stattfinden, denn: für die Langdistanz in der klassischen Technik wird ein selektiver Parcours am Ofenpass ins Auge gefasst. «Zwei Renntage sind finanziell lukrativer für uns», sagt der gebürtige Münstertaler Mittner. (fh/jok)

Kommentar schreiben

Kommentar senden